Link verschicken   Drucken
 

Mittagsbetreuung

 

 

Die Mittagsbetreuung an unserer Grundschule wird ab 11.15 Uhr angeboten und bietet je nach Bedarf verschiedene Möglichkeiten an.

1. Mittagsbetreuung bis 13.00

Diese soll auf unkomplizierte Art und Weise sicherstellen, dass Ihr Kind an Schultagen unabhängig vom Stundenplan zuverlässig von Schulschluss bis 13.00 Uhr beaufsichtigt ist.

2. Mittagsbetreuung ab 13.00 Uhr mit Hausaufgabenbetreuung und Mittagessen

Ab 13.00 Uhr besteht derzeit die Möglichkeit, eine Betreuung Ihres Kindes bis längstens 15.30 Uhr in Anspruch zu nehmen. Der Freitagnachmittag kann bei entsprechendem Bedarf angeboten werden. Gleichzeitig können Sie ein warmes Mittagessen zu einem Preis von derzeit 3,85 € mitbestellen. Selbstverständlich können Sie Ihrem Kind aber auch etwas zu essen mitgeben.

Kosten/Abrechnung

 

Die Kosten können Sie  dem Formular "Anmeldung zur Mittagsbetreuung" entnehmen.

Die Abrechnung erfolgt jeweils zum Beginn des Folgemonats.

Aufsichtspflicht und Hausaufgaben

Die Aufsichtspflicht beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem Ihr Kind den Raum der Mittagsbetreuung betritt, bzw. von der Betreuerin in Empfang genommen wird, und endet mit dem Verlassen des Raumes. Gern kann Ihr Kind in der Betreuungszeit bis 13.00 Uhr auch seine Hausaufgaben erledigen, eine gezielte Hausaufgabenbetreuung können wir jedoch nur in der verlängerten Mittagsbetreuung ab 13.00 Uhr gewährleisten.

 

Anmeldung

 

  • Für die Genehmigung durch das Kultusministerium benötigen wir bis ca. zu den Pfingstferien eine vorläufige, zu Schuljahresbeginn eine endgültige Anmeldung.

 

  • Die Anmeldeformulare sind bei der Mittagsbetreuung, im Schulsekretariat oder über die Homepage der Schule ( Formulare ) erhältlich.

 

„Bildungspaket“/Zuschuss zum Mittagessen

Im Rahmen des sog. „Bildungspaketes“ gibt es für Sozialleistungsempfänger die Möglichkeit, einen Zuschuss für Kinder zu beantragen, die regelmäßig am gemeinsamen Mittagessen teilnehmen. Eltern, die zuschussberechtigt sind, können die Leistung beim Sozialamt, bzw. der ARGE Weilheim beantragen. Bitte legen Sie uns den jeweiligen Kostenübernahmebescheid vor. Einen Eigenanteil von 1 €/Essen ist von den Eltern zu tragen, den Rest rechnen wir dann mit dem Sozialamt, bzw. der ARGE  direkt ab. Wenn Sie es wünschen, sind wir Ihnen auch gerne bei der Antragstellung behilflich.

Rückfragen

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung  (0151 / 579 11032)  oder gerne zur Verfügung.