Link verschicken   Drucken
 

Lesewoche Januar 2019 (04.02.2019)

  • Projekt "Lesewoche" im Januar 2019

     

    Im Januar führte unsere Schule wieder eine Lesewoche durch. Hierbei wurde der Unterricht schwerpunktmäßig auf das Lesen ausgerichtet. Die Kinder konnten Bücher von Zuhause mitbringen und ihren Klassenkameraden vorstellen oder sich mit Büchern aus den Lesekisten, die freundlicherweise von der Stadtbücherei Penzberg zusammengestellt wurden, beschäftigen. Den Computerraum der Schule betreuten während der ganzen Woche Eltern, damit die Kinder dort zu ihren Büchern recherchieren oder im Leseportal "Antolin" arbeiten konnten. Andere Eltern kamen als Lesepaten in die Schule. Auch die "Lesefuzzis" der Stadtbücherei Penzberg lasen auf Wunsch in den Klassen vor.

    Als Höhepunkt der Woche reiste der durch das "Penzberger Urmel" und das "Stadtlesen" bekannte Illustrator und Kinderbuchautor Kai Pannen aus Hamburg an und las in unserer Schule aus seinen Büchern "Mach die Biege, Fliege!“ und "Zombert“ vor. Dabei erfuhren die Schüler, woher Kai Pannen die Idee für diese witzigen Bücher hat. Von der Spinne Karl-Heinz und Bizzy, der Fliege, träumte er und beschloss, eine Geschichte über die beiden zu schreiben. Den Zombert hatte er sogar als Puppe dabei. Sehr lustig war, dass man Kopf, Arme und Beine abnehmen und so den Zombert vollkommen neu zusammensetzen konnte. Großen Spaß machte es den Kindern außerdem, als Kai Pannen sein Talent als Illustrator zeigte und auf Zuruf verschiedene Szenen mit seinen Buchfiguren für die Kinder zeichnete. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Kai Pannen für die Autorenlesung und allen Helfern der Lesewoche.

 


 



[alle Fotoalben anzeigen]